Navigation

Service-Menü

Hauptmenü




Projekt DataWiz

Forschungsdatenmanagement fördern

Im Projekt DataWiz wird ein Assistenzsystem entwickelt, das Forschende bei der Umsetzung eines fundierten Datenmanagements unterstützt.

Aufbauend auf unseren Erfahrungen mit PsychData wird psychologischen Forschern und Forscherinnen mit DataWiz ein Werkzeug an die Hand gegeben, das Unterstützung bei der Planung des Forschungsdatenmanagements und im täglichen Umgang mit Forschungsdaten, insbesondere bei der Aufbereitung, Dokumentation und dem kollaborativen Arbeiten, bietet.

Features von DataWiz sind unter Anderem:

  • Versionierung von Forschungsdaten: Automatisierte Versionierung und Dokumentation des Entstehungsprozess.
  • Dokumentation psychologischer Forschungsdaten: Disziplinspezifisches Beschreibungsschema basierend auf dem PsychData-Standard.
  • Archivierungspakete: Zusammenstellung der Daten und Dokumentation in archivierungsfreundlichen Formaten.
  • Abgestuftes Rechtemanagement: Differenzierte Rechtevergabe zur Bearbeitung des ganzen Projekts oder einzelner Inhalte.
  • Lokale Installationen: Installation an der eigenen Forschungseinrichtung oder Hosting durch das ZPID.
  • Workflow-Integration: Einfügen in die psychologieübliche Softwarelandschaft.

Zugang zu DataWiz

DataWiz befindet sich derzeit in der öffentlichen Testphase.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!



Weitere Informationen

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Forschungsdatenzentrum für die Psychologie
Universitätsring 15
54296 Trier
Telefon: +49 (0)651 201-2062
Fax: +49 (0)651 201-2071



http://www.zpid.de

Anfahrtspläne


Kontakt und Funktionen