Navigation

Service-Menü

Hauptmenü




Metadaten

Den Forschungskontext dokumentieren

Für die nachhaltige Nutzung von Forschungsdaten ist eine möglichst genaue Beschreibung der zugehörigen Studie erforderlich: Was wurde untersucht? Welches Untersuchungsdesign wurde verwendet? Welche Forscher waren an der Studie beteiligt? Wann wurden die Daten erhoben? Die Antworten auf diese Fragen beschreiben die unterschiedlichen Aspekte Ihrer Studie - wir sprechen hier von Metadaten: Daten über Daten.

Für die Beschreibung Ihrer Studie steht in PsychData ein standardisierter Satz von Metadaten zur Verfügung. Die Metadaten zu Ihrer Studie können Sie online in unserem PsychData Dokumentationstool1 erstellen. Wenn Sie Ihre Studie in PsychData archivieren möchten, können Ihre Einträge anschließend ins Archiv übernommen werden. Sie können die erstellten Metadaten aber auch nur für Ihre persönliche Studiendokumentation verwenden.

Wer das webbasierte Dokumentationstool nicht nutzen möchte, kann die Metadaten zu seiner Studie auch mit Hilfe unseres Metadatenformulars erstellen: Einfach das Metadatenformular herunterladen2 (PDF, 275 KB), die Formularfelder ausfüllen und das bearbeitete Formular per Mail an PsychData zurück schicken.

URLs der Links auf dieser Seite:

  1. http://psychdata.zpid.de/index.php?main=give&sub=upload
  2. http://psychdata.zpid.de/downloads/formular_datengeber.pdf


Weitere Informationen

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Forschungsdatenzentrum für die Psychologie
Universitätsring 15
54296 Trier
Telefon: +49 (0)651 201-2062
Fax: +49 (0)651 201-2071



http://www.zpid.de

Anfahrtspläne


Kontakt und Funktionen